Hallen-Bezirksmeisterschaft der E-Junioren

Zu Ende ging die Reise unserer E2-Junioren bei der Vorrunde der diesjährigen Hallen-Bezirksmeisterschaft in Triberg. Leider konnten wir nicht an die Erfolge der ersten beiden Turniere anknüpfen und schieden verdient aus.

Das erste Spiel ging mit 3:0 an den FC Kappel. Das Ergebnis spiegelt aber nicht den Spielverlauf wider, weil zwei individuelle Fehler von uns, die zum Tor führten, den Kappeler den Sieg sehr leicht machten.

Damit waren wir gegen die DJK Villingen 3 schon zum Siegen verurteilt, da dieser der vermeintlich leichteste Gegner in dieser Gruppe war. Leider reichte es nicht über ein 1:1 hinaus, zu viele Chancen wurden vergeben. Torschütze für uns war Leon Thiele, der zum Ausgleich traf.

Im letzten Spiel ging es gegen die spielstarken Eschachtaler um Alles oder Nichts. Nur ein Sieg würde für das Weiterkommen reichen, da Eschachtal 1 schon drei Punkte eingefahren hatte. Unsere Jungs konnten lange Zeit gut mithalten, am Ende ging das Spiel aber mit 2:0 an den Gegner.

Insgesamt kann man aber zufrieden sein mit der Hallen-Bezirksmeisterschaft unserer E2-Junioren, da wir immerhin die 3. Runde erreicht haben was nicht jeder erwartet hatte. Die Mannschaft freut sich jetzt auf die noch kommenden privaten Turniere, die in dieser Hallensaison noch zu spielen sind.

Kommentar posten