FC Hochemmingen 1 – FC Brigachtal 1

FC Hochemmingen 1 – FC Brigachtal 1   

2:0

Am vergangenen Sonntag trat unsere Erste zur schweren Auswärtspartie in Hochemmingen an. Die Ausgangslage schien vor der Partie klar zu sein. Der Gastgeber war haushoher Favorit und wollte sich im Kampf um Platz zwei kein Blöße geben. Umso erstaunlicher verliefen die Anfangsminuten. Der FC Brigachtal kam sehr gut in die Partie und hatte gleich zwei sogenannte „Hundertprozentige“. Stürmer Klemann tauchte beide male allein vor dem FCH-Keeper auf, konnte das Leder aber nicht im Kasten unterbringen. Im Laufe der Partie wurde Hochemmingen stärker, scheiterte aber ein ums andere Mal an unserer Abwehrkette oder am glänzend aufgelegten Schlussmann Thiele.

Im zweiten Spielabschnitt merkte man Brigachtal den Kräfteverschleiß an. Hochemmingen war nun feldüberlegen und erzielte folgerichtig, wenn auch recht glücklich das 1:0. Die Grün-Weißen hatten in der Folge durch Thomas Bucher und Christoph Bausch Ausgleichs-Chancen, diese konnten allerdings leider nicht genutzt werden. In der Schlussminute wurde die FCB-Elf dann klassisch ausgekonntert und so musste man sich mit dieser unglücklichen Niederlage abfinden. Bei einer besseren Chancenauswertung wäre an diesem Tag sicher etwas drin gewesen.

Jedoch hat unsere Erste bewiesen, dass sie auch gegen die Aufstiegs-Aspiranten der Liga durchaus mithalten kann. Das sollte für die nächsten Wochen Mut machen.

Kommentar posten