FC Brigachtal 2 – FV Tennenbronn 3

FC Brigachtal 2 – FV Tennenbronn 3   

2:2 (2:1)

ENDLICH HEIMSPIEL!!! Am 4. Spieltag und schon Mitte September im Kalender durften Maiers Michels Männer endlich zum ersten Heimspiel der Saison im Höhenstadion antreten. Der Gegner war an diesem Tag die allseits gutaufgestellte dritte Mannschaft des FV Tennenbronn. Die Grün-Weißen erwischten einen Bilderbuchstart und gingen nach 6 Minuten durch Brachat in Führung. In der 14. Minute erhöhte Koziol auf Vorarbeit von Brachat zum umjubelten zweiten Tor. Das Heimteam hatte die Gäste fortan im Griff und hätte bei einer besseren Chancenverwertung höher führen können. Durch die erste erspielte Chance der Gäste musste der erste Gegentreffer hingenommen werden. Nach der Pause blieb das Spiel ausgeglichen und Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Durch einen Konter erzielten die Tennenbronner den Ausgleich. Es entwickelte sich bis zum Ende der Partie ein offenes Spiel, in dem es hin und her ging. Geschuldet den sehr heißen herbstlichen Temperaturen entstanden auf beiden Seiten viele Löcher, welche aber nicht genutzt wurden. So blieb es beim 2:2 Unentschieden. Die Brigachtaler Reserve hat somit auch ihr drittes Spiel der Saison unentschieden gespielt und entwickelt sich so langsam zu den Königen der Punkteteilung der Kreisstaffel B5, wodurch in der Tabelle eine bessere Platzierung derzeit nicht erreicht wird.

Tore: Patrick Brachat, Felix Koziol

Kommentar posten