FC Brigachtal 2 – SV Überauchen 2

FC Brigachtal 2 – SV Überauchen 2   3:0 (2:0)

Den ersten Dreier und den ersten Schritt für ein 9 Punkte Wochenende fuhr unsere Zwote gegen den Nachbarn aus Überauchen ein. Ein irrsinniges Kader Karussell drehte sich bis Samstag in der Früh. Aber es war klar, egal wer spielt es zählt nur ein Sieg. Leider vermissten die Interimstrainer Liuzzi und Blessing die nötige Leidenschaft und Bereitschaft über die Leistungsgrenze hinaus zu gehen. Der Gegner wurde durch schlampige Pässe und mangelhafte Laufbereitschaft stärker gemacht als er war. Einzig alleine die Torabschlüsse ließ man nicht zu. Sobald die Reserve anfing einfachen Fußball zu spielen, was von Anfang an gefordert war, kamen die Torchancen. Niklas Bendel erzielte das erste Tor, nach starker Vorarbeit von Tobias Bucher. Als der Schiedsrichter aber unabsichtlich aus kürzester Distanz abgeschossen wurde drohte dem Spiel das Ende. Er konnte aber zum Glück aller Beteiligten weiter machen. Kurz vor der Pause setzte der immer stärker werdende Niklas Bendel ein weiteres Zeichen und erhöhte auf 2:0. Selbst der Robotertext von Fussball.de erkannte die Qualitäten des Jungspundes. In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel vor sich hin und man hat wenig Aktionen auf beiden Seiten gesehen. Um ihn auch in diesem Spielbericht zu erwähnen, dachte sich Leroy Behrens, ich schieß auch mal ein Tor. So feierte man am Ende den Dritten Sieg ohne Gegentor und kletterte in der Tabelle ein paar Plätze nach oben.

Tore: Niklas Bendel (2), Leroy Behrens

Kommentar posten