FC Dauchingen 2 – FC Brigachtal 2

FC Dauchingen 2 – FC Brigachtal 2  

0:4

Unsere Zwote erweiterte ihre Serie von nun 5 Spielen ohne Niederlage und Gegentor im letzten Auswärtsspiel gegen den FC Dauchingen 2. Die Dauchinger Reserve stand vor dem Spiel noch auf Platz 3 in der Tabelle und somit einen vor uns. Trainer Michel, wieder zurück an der Bank, konnte das Geschehen mit viel Sonnencreme beruhigt von der Seitenlinie beobachten. Die erste nennenswerte Chance gehörte dennoch den Gastgebern. Die Rechnung ging aber mit unserem Keeper Robin nicht auf, da er den Weitschuss fernsehreif zum Eckball parierte. Nach und nach ließen wir die Kugel wieder besser in den eigenen Reihen laufen und kamen zu unseren Chancen. In der 40 Minute bediente Blessing mit einem 60m Pass unseren Torjäger Brachat. Dieser nahm den Ball an und schob eiskalt zur 1:0 Führung ein. Nur zwei Minuten später schickte Stromberger mit einem schönen Steilpass Bronner auf die Reise, der den Keeper umkurvte und dabei zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Brachat zum 2:0 Pausenstand.

Nach der Halbzeit, wie erwartet, versuchte Dauchingen nochmal Druck aufzubauen und den Anschluss zu erzielen. In der schwächsten Phase in unserem Spiel konnten wir einen wichtigen Nadelstich zum 3:0 setzten. Stürmer Witt eroberte sich durch einen starken Einsatz den Ball und war letztendlich Sieger im 1gg1 Duell mit dem Dauchinger Schlussmann. In der 60 Minute kam dann durch Liuzzi, der den Ball schön per Volleyabnahme ins lange Eck nagelte – der K.O. In den darauffolgenden Minuten war dann die Luft raus und alle haben den Schlusspfiff herbeigesehnt.

Tore: Patrick Brachat 2x, Michael Witt, Ciro Liuzzi

Kommentar posten