FC Brigachtal 2 – FC Furtwangen 2

FC Brigachtal 2 – FC Furtwangen 2
0:3

Der FC Brigachtal startete gut in die erste Halbzeit und erarbeitete sich Torchancen, welche aber nicht genutzt wurden. Nach dem ersten Angriff der Gäste gelang es Thomas Faller in der 6.Minute nach einem Missverständnis zwischen Torwart und Verteidigern den Ball zum 0:1 ins Tor zu bringen. Doch davon ließen sich motivierte Brigachtäler nicht abhalten und diese machten weiterhin das Spiel. Kurz danach gab es von einer vielversprechenden Position Freistoß für den FCB II, Christian Blockus schoss den Ball an der Mauer vorbei ins linke Eck, wo allerdings der Torhüter noch parieren konnte. Nach 45min stand es dennoch 0:1 für die Gäste. In der zweiten Hälfte spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe und erarbeiteten sich gute Torgelegenheiten. Doch immer wieder war die Endstation auf beiden Seiten der Torhüter. Anfangs in Hälfte zwei setzte sich Thomas Bucher auf der linken Außenbahn gegen seinen Gegenspieler durch und brachte den Ball flach in die Mitte, wo der kurz davor eingewechselte Anil Aksin den Ausgleichstreffer vergab. Ein paar Minuten später scheiterte Julian Friese mit seinem Schuss vom 16er am Torhüter von Furtwangen. Auch Henrik Effinger setzte sich öfters im Sturm stark gegen seine körperlich überlegenen Gegenspieler durch, was er mit einem Treffer leider nicht krönen konnte.
Gegen Ende des Spiels wurde es aggressiver und unser Kapitän Julian Friese sah die Rote Karte und flog vom Platz. Es kam wie es kommen musste und der Gegner machte das 0:2 und bestrafte somit den FCB II für die liegengelassenen Chancen. In der Nachspielzeit gelang es dann Mathias Weißer per Kopf, nach einem Eckball, den Ball ins Tor zum Endstand von 0:3 zu bringen. Trotz spielerischer Überlegenheit auf dem Feld, gelang es dem FCB II nicht dieses Spiel für sich zu entscheiden, da einfach die erarbeiteten Torchancen nicht genutzt wurden.

Kommentar posten