FC Brigachtal 2 – SG Vöhrenbach/Hammereisenbach 2

FC Brigachtal 2 – SG Vöhrenbach/Hammereisenbach 2
5:3 (1:2)

Mit dem 7:0 Kantersieg, aus dem Ortsderby, im Rücken wollte unsere Zwote genau da weiter machen wo sie letzte Woche aufgehört hatte. Auch gegen die Reserve der SG Vöhrenbach/Hammereisenbach sollten drei Punkte her. Zu Beginn sah es auch danach aus, denn Niklas Huber schoss die Elf von „noch“ Interimscoach Christoph Bausch in Führung (28.). Soweit so gut. In der 38. Minute viel jedoch der durchaus überraschende Ausgleichstreffer. Und noch in der selben Minute ging die SG durch einen groben Schnitzer unserer Hintermannschaft in Führung. Macht nichts. Nach dem Seitenwechsel drehten wir so richtig auf. Erst Walde Klemann (55.) und dann Leon „Manfred“ Armbruster (58.), welcher sich schön im 16er gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und den Ball unhaltbar im Netz unterbrachte. Innerhalb von drei Minuten drehten wir die Partie. Niklas Bendel setzte mit seinem Doppelpack (75./80.) sogar noch einen drauf. 5:2 Deckel drauf. Der Anschlusstreffer der SG kam zu spät um den verdienten Sieg unserer Zwoten noch zu gefährden. Und so blieb es am Ende beim 5:3. SIEG!

Tore: Niklas Huber (28.), Waldemar Klemann (55.), Leon Armbruster (58.), Niklas Bendel (75.; 80.)

Kommentar posten